work
place

Oberarzt Psychiatrie - Abteilung Suchtmedizin (m/w/i)

(50 % stationär, 50% Institutsambulanz)


Von der Klinik unseres Mandanten im südlichen Teil von NRW sind die Metropolregionen im Ruhrgebiet oder auch Münster mit der Bahn oder über die Autobahn schnell zu erreichen. Die Klinik umfasst 6 Stationen, die unterschiedliche Behandlungsangebote umsetzen:


Qualifizierter Drogenentzug für Paare, Junge Erwachsene und Behandlungserfahrene sowie Migranten; eigenständiges Behandlungsangebot für Medikamentenabhängige; qualifizierter Alkoholentzug mit getrennten Therapieprogrammen für Patienten mit und ohne Behandlungserfahrung und chronisch mehrfach beeinträchtigte Abhängigkeitskranke; Behandlung von Sucht und Angst sowie Sucht und Depression.



In der Position:



Oberarzt Psychiatrie - Abteilung Suchtmedizin (m/w/i)

(50 % stationär, 50% Institutsambulanz)


übernehmen Sie die oberärztliche Leitung der beiden Drogen Stationen und die Mitarbeit in der Institutsambulanz (je 50% des Stellenumfangs). Sie haben Freude an der Anleitung von Weiterbildungs-Assistenten (m/w/i) sowie Interesse an der (Weiter-) Entwicklung innovativer Behandlungskonzepte.




Fachkompetenz


Wir suchen Sie als gut ausgebildeten Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/i) und Erfahrung in der Suchtmedizin sowie Allgemeinpsychiatrie. Außerdem besitzen Sie Führungsqualitäten z. B. bei Gruppenleitungen und Mitarbeiterführung.




 Im Mittelpunkt 


• Ein vielseitiges Tätigkeitsfeld im Bereich der Suchtmedizin

• Ein Arbeitsplatz in einer qualitätsorientierten Klinik (KTQ zertifiziert)

• Sehr gute Fort- und Weiterbildungs Förderung

• Geregelte Arbeitszeit im Rahmen einer 5-Tage-Woche unter Gleitzeit Bedingungen


Ein betriebliches Gesundheitsmanagement, Personalentwicklungsmaßnahmen, Unterstützung bei der Wohnraumbeschaffung und ggf. notwendiger Kinderbetreuung stehen zu Ihrer Verfügung.




Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich komplette Bewerbungsunterlagen* per E-Mail

als PDF Datei berücksichtigen können.

Für Fragen steht Ihnen selbstverständlich gerne



Ihre Ansprechpartnerin


Frau Sabine Nixdorf 


unter Telefon-Durchwahl +49 (0)2307-2850-120

oder

Mobil +49 (0)151-68410684

bzw. per E-Mail an:

sabine.nixdorf@s-n-u.eu zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Sie!

* O. g. Angaben sind freiwillig.

Es gilt das AGG sowie die DSGVO neueste Fassung.








S-N-U SABINE NIXDORF GmbH | Personal- und Unternehmensberatung seit 1994

Industriestr. 100 | D-59192 Bergkamen-Overberge | Tel-Nr.: +49 (0)2307-2850-100 | Fax -128

www.S-N-U.de | Handelsregister Hamm HRB 6223 | USt-IdNr.: DE171958850







Information (m/w/i)

Das Bundesverfassungsgericht (BverfG) hat am 10. Oktober 2017 (Az.: 1 BvR 2019/16) im Zusammenhang mit §§ 21, 22 Personenstandsgesetz (PStG) einen Entschluss zum dritten Geschlecht gefasst – mit großer Bedeutung auch für das Arbeitsrecht. Danach ist der Gesetzgeber aufgefordert, bis 31. Dezember 2018 das Personenstandsrecht zu ändern, um Personen, die sich dauerhaft weder dem männlichen, noch dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen, eine passende Eintragungsmöglichkeit im Geburtenregister zu ermöglichen. Geschlechtseintrag, zum Beispiel >>divers oder inter<<. Wir haben daher seit September 2018 unsere Texte geändert auf:


m (männlich) w (weiblich) i (inter). Wolfgang Mueller-Nixdorf (Datenschutzbeauftragter).


Stelleninformationen:

  • Standort: 59192 Bergkamen
  • Beschäftigungsart: Vollzeit
  • Referenznummer: T-23803692-218

Kontakt:

  • Unternehmen: S-N-U SABINE NIXDORF GmbH
  • Ansprechpartner: Frau Nancy Dünow
  • Adresse: 59192 Bergkamen
  • Industriestr. 100
  • Telefon: +49 02307 2850120
  • Telefax: +49 02307 2850128
  • Webseite: www.s-n-u.de