work
place

Liebe Bewerber*innen,


 Für einen Träger der Kinder- und Jugendhilfe suchen wir zur Festanstellung eine*n Sozialpädagogen*in/ Sozialarbeiter*in für ein Integrationsprojekt in der JWG und im Betreuten Einzelwohnen für Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund im Großraum Pankow. Der Stellenumfang beträgt 36-39 Wochenstunden. Die Betreuung der jungen Menschen erfolgt werktags im Nachmittagsbereich sowie am frühen Abend.


Ein Einblick in das Projekt:


In den betreuten Wohnformen erhalten die Jugendlichen ab 15 Jahre und jungen Volljährigen durch pädagogische Fachkräfte Beratung, Begleitung und Unterstützung in ihrer Verselbstständigung. Die konkrete Ausgestaltung der Hilfe wird im Einzelfall in Zusammenarbeit mit den Familien und den jungen Menschen, mit den Fachkräften des Trägers und des Jugendamtes sowie anderen beteiligten Dienste gestaltet.


In der Wohngemeinschaft mit betreuungsfreien Zeiten wohnen vier bis sechs junge Menschen. An diese angegliedert befinden sich BEW-Wohnungen. Grundlage der Arbeit ist das Erkennen, Aktivieren und Stärken von Ressourcen der jungen Menschen. Durch das gemeinsame Wohnen und Lernen in der Gruppe, werden die Jugendlichen auf ein selbständiges Leben in einer eigenen Wohnung vorbereitet. Durch regelmäßige Gruppenaktivitäten bekommen sie die Möglichkeit, ihr Zusammenleben partizipatorisch zu regeln.  In der Nähe der Trägerwohnungen gibt es für sie verschiedene Kontakt- und Anlaufstellen als verlässlichen Bezugspunkt.


Deine Aufgaben:


-         Sozialpädagogische Begleitung und Beratung von Jugendlichen zu festen Präsenzzeiten

-         Arbeit im Co-Berater-System

-         Vermittlung von alltagspraktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten

-         Hilfestellung bei der Entwicklung von schulischen oder beruflichen Perspektiven

-         Ressourcenorientierte Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Familienmitgliedern

-         Unterstützung im Prozess der Verselbstständigung

-         Krisenintervention in psychosozialen Belastungssituationen

-         Vermittlung von sozialer Kompetenz im Umgang mit der Gruppe

-         Dokumentation von Hilfeverläufen

-         Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern (Jugendamt, Schule etc.)


Der Träger erwartet:


-         Abgeschlossene Ausbildung zum*zur Sozialarbeiter*in/Sozialpädagoge*in

-         Idealerweise Berufserfahrungen in der Jugendhilfe

-         Eine systemisch-lösungsorientierte sowie ressourcenorientierte Haltung

-         Begeisterung und Engagement in der Arbeit mit jungen Menschen

-         Selbständiges Arbeiten, Flexibilität, Kreativität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein

und Einsatzbereitschaft

 

Der Träger bietet:


-         Einen abwechslungsreichen und vielseitigen Arbeitsbereich

-         Ein erfahrenes, kollegiales und sich gegenseitig unterstützendes Team

-         Umfassende Einarbeitung und eine hohe Fachlichkeit

-         Ein gutes Arbeitsklima im Kleinteam

-         Eigenverantwortliches Arbeiten

-         Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten

-         Regelmäßig stattfindende Klein- und Großteamsitzungen, Supervision, Kollegiale Beratung und Gremienarbeit

-         Jährlich stattfindende Teamfahrten und -tage

-         Gehalt in Anlehnung am TVL Berlin E9, BVG-Jahresticket

-         Je nach Betriebslage Jahreseinmalzahlungen


Interesse? Dann schicke uns deine aussagekräftige Bewerbung mit dem Stichwort „JWG und BEW Großraum Pankow“ an bewerbung@dreh-werk.de

Stelleninformationen:

  • Standort: Berlin
  • Beschäftigungsart: Vollzeit
  • Wochenstunden:36-39
  • Referenznummer: T-04370117-418

Kontakt:

  • Unternehmen: dreh-werk e.K.
  • Ansprechpartner: Frau Wittig
  • Adresse: 10405 Berlin
  • Chodowieckistr. 26
  • Telefon: +49 030 252020860
  • Webseite: www.dreh-werk.de